Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Liefer- und Verkaufsbedingungen

Die vorliegenden Liefer- und Verkaufsbedingungen ersetzen alle vorhergehenden.

1. Lieferung
Alle Lieferungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Die Liefermöglichkeit bleibt grundsätzlich vorbehalten. Schadenersatzansprüche wegen möglichem Lieferverzug können nicht anerkannt werden.

2. Gewährleistung

2.1
Der Besteller hat die Lieferung innerhalb einer angemessenen Frist zu prüfen und allfällige Mängel unverzüglich, spätestens innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware, unter Beifügung des Lieferscheines der Supravision AG, schriftlich bekannt zu geben. Unterlässt er dies, gilt die Lieferung als genehmigt.

2.2
Weist die Lieferung Mängel auf, verpflichtet sich die Supravision AG, die schadhaften oder unbrauchbaren Teile nach ihrer Wahl auszubessern oder zu ersetzen.

2.3
Jeder weitere Anspruch des Bestellers wegen mangelhafter Lieferung, insbesondere auf Schadenersatz und Auflösung des Vertrages, ist wegbedungen.

3. Transportschaden
Eine Sendung mit allfälligem Transportschaden ist vom entsprechenden Transportunternehmen mit Vorbehalt anzunehmen. Resultiert ein Transportschaden, so ist dieser zwecks Tatbestandesaufnahme unverzüglich dem Transportunternehmen zu melden. Das Verpackungsmaterial muss bis zur Aufnahme des Schadenprotokolls zurückbehalten werden. Für Schaden ohne Schadenprotokoll lehnen wir jede Haftung ab.

4.Rücksendungen
Retouren oder Teilrücksendungen setzen unsere schriftliche Zustimmung voraus und können nur bis zu 30 Tagen, ab Lieferdatum, berücksichtigt werden.
Gutschriften werden nur für neuwertige Ware ausgestellt, d.h. in verkaufsfähigem Zustand, in Originalverpackung, ohne Preisanschrift oder Kundenetiketten, ohne irgend eine Markierung wie «Retour» usw.
Bei Retouren von bestellten und von uns richtig gelieferten Waren wird eine Wiedereinlagerungsgebühr von 5% jedoch mindestens CHF 50.–, bei Ersatzlampen werden 25% vom Kaufpreis sowie das Porto verrechnet. Sämtliche von uns vorausbezahlten Kosten, wie Transportkosten usw. werden ebenfalls verrechnet. Die Retouren müssen franko Domizil Supravision AG erfolgen. Kosten die bei Retouren entstehen werden ebenfalls verrechnet.
Lampen, Spezialanfertigungen, Ersatzteile mit elektronischen Bauteilen, sowie speziell bestellte Ware können nicht zurückgenommen werden.

5. Warenaustausch
Warenaustausch wird gleichgestellt wie Rücksendungen.

6. Mietbedingungen

6.1 Der Mietpreis bezieht sich auf die reservierte Mietzeit (Einsatztage) in Tagen. Das Gerät muss bis zum vereinbarten Zeitpunkt wieder bei der Firma Supravision AG sein. Verzögert sich während der Rückführung das Eintreffen der Mietgeräte bei Supravision AG über die ursprünglich vorgesehene Mietfrist hinaus, so wird der Mietpreis entsprechend angepasst und in Rechnung gestellt. Transport, Montage, Inbetriebnahme und Demontage werden, sofern nichts anderes auf der Auftragsbestätigung vereinbart, zusätzlich mit CHF 130.– / Std. für die Arbeit sowie CHF 60.– Wegpauschale verrechnet.

6.2 Modelländerungen bleiben vorbehalten.

6.3 Bei notwendigen Reparaturen während der Mietzeit sind diese durch die Supravision AG vorzunehmen oder einem von ihr bezeichneten Dritten zur Reparatur zu übergeben. Sind die Reparaturen nicht vom Kunden verschuldet, werden sie von der Supravision AG übernommen. Hin- und Rücktransport der Geräte gehen zu Lasten des Kunden.

6.4 Der Kunde übernimmt die Haftung für die Mietgeräte zum Zeitpunkt der Übernahme oder von Transportbeginn ab Lagerausgang am Domizil der Supravision AG bis zum Zeitpunkt der Rückgabe oder bis Transportende bei Lagereingang am Domizil Supravision AG. Er haftet in vollem Umfang für allfällige Schäden (Beschädigung der Geräte durch unsachgemässe Handhabung, durch Drittpersonen, durch Transport, ungeeignete Platzierung, Verwendung im Freien etc.) sowie für Verlust (einschliesslich Diebstahl); Leistungen der Versicherung von Supravision AG werden angerechnet.

6.5 Der Mieter haftet für sämtliche Fälle von Vandalismus und mutwilliger Beschädigung.

6.6 Der Vermieter übernimmt keine Ersatzansprüche, falls der Mietgegenstand beim Einsatz wegen fahrlässiger oder unsachgemässer Handhabung seitens des Mieters nicht funktionsfähig ist. Die Haftung des Vermieters für direkte oder indirekte Schäden, infolge Störungen oder Ausfällen der vermieteten Geräte samt Zubehör, ist in jedem Fall ausgeschlossen. Der Mieter kann keine Ersatzansprüche geltend machen, wenn die Auslieferung durch Dritte verspätet oder verunmöglicht wurde.

6.7 Ansprüche für direkten oder indirekten Schaden des Kunden als Folge einer durch Supravision AG erbrachten Dienstleistung sind ausgeschlossen; ebenso sind Schadenersatzansprüche Dritter ausgeschlossen.

6.8 Mietet oder leiht der Kunde von Supravision AG das Mietobjekt für einen Dritten (z.B. dessen Kunde), so haftet er gegenüber der Supravision AG. Die Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen von Supravision AG gegenüber Dritten bleibt vorbehalten.

6.9 Nicht retournierte oder beschädigte Geräte werden zum Wiederbeschaffungspreis bzw. Wiederherstellungspreis dem Kunden in Rechnung gestellt.

7. Preise / MwSt
Die Preise verstehen sich inklusive der Schweizer MwSt. Preisänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (z.B. zufolge Kursschwankungen der Fremdwährung der Lieferfirmen). Lieferungen ins Ausland werden exklusive MwSt verrechnet. Die Bezahlung der MwSt und des Importzolls sind Sache des Bestellers.

8. NTI Produkte
Die Preisangaben sind verbindlich und exklusiv MwSt angegeben. Für sämtliche Produkte gilt für die Schweiz ein Mindestbestellwert von CHF 500.–, für Bestellungen aus der EU CHF 1’000.–. Das Porto wird nach Aufwand verrechnet. Wird eine Bestellung von uns korrekt geliefert und trotzdem vom Kunden retourniert, verrechnen wir 8% vom Warenwert als sogenannte „restocking fee“ sowie die angefallenen Portokosten.

9. Versandkosten
Die Wahl der Transportart bleibt uns überlassen. Bei vom Kunden verlangter Express-Lieferung wird die Differenz zur Normal-Fracht- bzw. -Post-Sendung zusätzlich verrechnet.

10. Kleinmengenzuschlag
Bei Bestellungen unter CHF 200.– Netto-Warenwert wird zuzüglich zu den Portokosten ein Kleinmengenzuschlag von CHF 30.– verrechnet.

11. Zahlungsbedingungen
Für Private und Neukunden gilt Bar- oder Vorauszahlung. Für Lieferungen ins Ausland gilt Vorauszahlung oder Zahlung per Kreditkarte. Unsere Rechnungen sind für bestehende Kunden und Firmen innerhalb von 30 Tagen, netto ohne Abzüge zahlbar. Bei Überschreitung des Zahlungsziels gelten alle offenen Posten als verfallen. Lieferungen gegen Nachnahme werden gegen entsprechenden Zuschlag ausgeführt. Die Zahlungstermine sind auch einzuhalten, wenn Transport, Ablieferung, Montage, Inbetriebsetzung oder Abnahme der Lieferung aus Gründen, welche die Supravision AG nicht zu vertreten hat, verzögert oder verunmöglicht werden. Es ist unzulässig, Zahlungen wegen Beanstandungen, Ansprüchen oder von der Supravision AG nicht anerkannten Gegenforderungen des Bestellers zu kürzen oder zurückzuhalten. Bei Aufträgen über CHF 20’000.– gilt 50% bei Auftragserteilung, 40% bei Arbeitsbeginn und 10% bei Übergabe. Anfallende Suisa- und VRG-Gebühren werden weiterbelastet.

12. Erfüllungsort
Für beide Teile ist Erfüllungsort und Gerichtsstand Zürich.

13. Abweichungen
Von diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen sind nur gültig, wenn sie ausdrücklich vereinbart werden. Bedingungen des Bestellers, die mit unseren Bedingungen im Widerspruch stehen, gelten nur, wenn wir sie ausdrücklich anerkannt haben.

14. Produkthaftung
Eine Gewährung über Eignung unserer Produkte für den vom Kunden beabsichtigten Verwendungszweck kann von uns nicht übernommen werden. Gebrauchsanweisungen und Empfehlungen werden von uns nach bestem Wissen, aufgrund der Erfahrung in der Praxis, abgegeben. Sie sind jedoch unverbindlich und befreien den Käufer nicht vom eigenen „Produkte-Testen“. Die Haftung beschränkt sich auf die Qualität unserer Produkte. Bei fehlerhafter Qualität wird der Wert des betreffenden Produktes ersetzt. Für allfällige, weitere Schäden wird jede Haftung abgelehnt.

15. Geräte-Garantie / Lampen-Garantie
Es gelten die Garantiebestimmungen gemäss Herstellerangaben.

16. Änderungen
der Liefer- und Verkaufsbedingungen bleiben vorbehalten.

Datenschutz

Die Supravision AG verarbeitet personenbezogene Daten zur Auftragsabwicklung und leitet die für diesen Zweck erforderlichen Daten gegebenenfalls an Dienstleister weiter. Zum Zweck der eigenen Kreditprüfung ist die Supravision AG berechtigt, auf Basis der übermittelten Daten Bonitätsinformationen von einem Kreditprüfer anzufordern. Die mitgeteilten Daten werden ausschliesslich zur Abwicklung der Bestellung und sonstiger vertraglicher Beziehungen zu dem Kunden verwendet. An Dritte werden die Daten nur weitergegeben, sofern dies zur Geltendmachung von Forderungen gegen den Kunden erforderlich ist.